Archiv

Nur ganz so nebenbei ... er is unser Co-Trainer ... Oo .... !

Mh ... lag bis grad untn aufm Sofa ... iwie wollt ich noch nich hier hoch ... is sooo komisch ganz allein in diesem Haus, aber da ich morgen auch erst sp?t zur?ck komm passt das schon.

1.7.05 22:31, kommentieren

Kino und so war ganz okay, nichts weltbewegendes halt. joa ^^
hab die letzten stunden unten gepennt und sitze nur hier oben in meiner sauna ... ... rollo geht ja nimmer hoch ... Oo
1 1/2Wochn Schule noch XDD

1 Kommentar 3.7.05 17:31, kommentieren

Er hatte am Freitag Geburtstag !! *mich schlag*
Ich wusste doch, dass er im Juli hat, nur halt nich ausgerechnet am 1 -.-'' ... hab grad erfahren, dass er am 9 feiert XD ... einladen bin ich aba nich XDD
Joa ... hab heut mit meiner Fl?tenlehrerin geredet ... sie wird das mit seiner Lehrerin so regeln, dass wir beide demn?chst mal nen St?ck zusammen spielen, denn ich will ma tolle Musik machn ^^
*g*
Lustig w?rs ja, hab ich wenigstens Gr?nde bei ihm anzurufn ^^ Ma schauen, Donnerstag is das letzte Mal Unterricht, da MUSS ich ihn sehen!!! XDD

Mh ... jetzt pack ich noch Schulsachn und leg mich dann iwann aufs Bett ^^

4.7.05 18:40, kommentieren

Happy XD

*durch die Gegend hops*

1 Kommentar 4.7.05 19:05, kommentieren

Ein Sohn fragt den Vater: "Papi was ist eigentlich Politik?"
Da sagt der Vater: "Mein Sohn das ist ganz einfach. Sieh mal, ich bringe das Geld nach Hause, also bin ich der Kapitalismus. Deine Mutter, die verwaltet das Geld, also ist sie die Regierung. Unser Dienstm?dchen ist die Arbeiterklasse. Wir alle haben nur eins im Sinn, n?mlich dein Wohlergehen. Folglich bist Du das Volk und dein kleiner Bruder, der noch in den Windeln liegt, ist die Zukunft. Hast du verstanden mein Sohn?" Der kleine ?berlegt und bittet seinen Vater,
dass er erst eine Nacht dar?ber schlafen m?chte.

In der Nacht wird der kleine Junge wach, weil der kleine Bruder in die Windeln gemacht hat und furchtbar br?llt. Da er nicht wei?, was er machen soll, geht er zu den Eltern ins Schlafzimmer. Da liegt aber nur seine Mutter und die schl?ft so fest, dass er sie nicht wecken kann. So geht er weiter in das Zimmer des Dienstm?dchens, wo der Vater sich gerade mit selbigem verlustigt. Beide sind so in Ekstase, das sie nicht mitbekommen, dass der kleine Junge vor ihrem Bett steht. Also beschlie?t der Junge unverrichteter Dinge wieder schlafen zu gehen. Am n?chsten Morgen fragt der Vater seinen Sohn, ob er nun mit eignen Worten erkl?ren kann, was Politik ist? "Ja!" antwortet der Sohn. "Der Kapitalismus missbraucht die Arbeiterklasse, w?hrend die Regierung schl?ft. Das Volk wird vollkommen ignoriert und die Zukunft liegt voll in der Schei?e. Das ist Politik."




Alt aber genial ^^

3 Kommentare 4.7.05 19:32, kommentieren